blauer Eisberg

Das Online-Magazin zum Thema

Planung & Organisation

Ein passender Kalender für dich? Finden wir!

BlauerEisberg_Passender Kalender

Kalender gibt es in allen Farben, Formen, Formaten, Mustern, Strukturen, Aufteilungen, … Die Liste können wir noch ewig fortführen. Die wichtige Frage ist dabei: Wie findet man seinen passenden Kalender? Man möchte schließlich nicht unzähglige Kalender kaufen und feststellen, dass keiner davon passt! Und bis zum nächsten Jahr warten ist bei einem katastrophalen Kalender keine Option!

Zeitmanagement #2 – Die Voraussetzungen für ein effizientes Zeitmanagement

blauer Eisberg - Zeitmanagement Teil 2 Vorraussetzung

Zeitmanagement nimmt dir den Stress und schenkt dir quasi Zeit. Die Zeit, die du fürs Planen aufwendest, wirst du bei der Umsetzung mindestens doppelt wieder zurückbekommen. Du schaffst also mehr, hast weniger Stress und mehr Zeit, die du für angenehmere Dinge nutzen kannst. Und da Vorbereitung schon die halbe Miete ist, gehen wir heute gemeinsam die Grundlagen durch. Wenn du alles abgearbeitet hast, können wir direkt am Dienstag in das Management einsteigen.

Zeitmanagement – Gleiche Zeit, mehr Erleben, weniger Stress

blauer Eisberg _ Zeitmanagement 1

Wenn es um den Alltag geht, ist wohl „Dafür habe ich keine Zeit“ die meist getätigte Aussage in meinem Umfeld. Dicht gefolgt von „Phu, wo ist nur die Woche hin?“. Lange Zeit war ich auch in dem Glauben, dass der Tag zu wenige Stunden hat und dass man für bestimmte Dinge einfach keine Zeit hat. Sport, gesunde Ernährung, Hobbys, Freunde oder etwas Neues lernen. Die Liste können wir beide wohl noch endlos führen.
In dieser Beitragsreihe möchte ich dir eine Art Gehirnwäsche erteilen. Denn der Irrglauben, dass wir für etwas keine Zeit haben ist Nonsens. Es geht vielmehr um deine Prioritäten. Sonst würde das gesunde Gemüse im Supermarkt oder die vielen Fitnessstudios doch gar keinen Sinn ergeben, wenn keiner dafür Zeit hätte.

Zieh’s durch! #5 – Die Deadline

blauer Eisberg Ziele erreichen 5 - Die Deadline

Nun haben wir uns die letzten Wochen damit auseinandergesetzt, was überhaupt ein Ziel ist, wie wir unseren persönlichen Herzenswunsch in konkrete Worte zusammenfassen und wie wir sie in einem Plan verpacken . Zu guter Letzt fehlte nur noch die Motivation, und was wir mit unserem Schweinehund anstellen. Die Basis steht also. Nun machen wir einen riesigen Sprung in die Zukunft und befinden uns an dem Tag, der rot in unserem Kalender markiert ist: Die Deadline!