blauer Eisberg

Das Online-Magazin zum Thema

Planung & Organisation

Kreativitätstechnik – Mit dem Kopfstand in die Umkehrung

blauer Eisberg _ Kreativitätstechnik Kopfstand

Wenn du auf dem Schlauch stehst und dir keine Lösung einfallen will, dann wechsle die Perspektive. Überlege dir, wie du das Ziel nicht erreichen wirst. Diese ulkige Übung bringt deinen Kopf sicherlich in Schwung, denn dadurch werden auch die banalen Lösungen in den Fokus gerückt, die du vielleicht erst einmal außenvor lassen wolltest, weil DIE Idee nicht so banal sein kann. Sie muss etwas besonderes sein! Dabei lassen sich auch die simplen Ideen noch weiter ausbauen, um sie besonders zu machen.

Selbstreflexion: Das Tool zur Zufriedenheit

blauer Eisberg _ Selbstrefkexion

Selbstreflexion ist, für mich persönlich, unerlässlich. Mithilfe von regelmäßigen Fragen an dich selbst, bekommst du die Macht, dir dein Leben zu erschaffen, dass dir gut tut. Das deinen Vorstellungen und Wünschen entspricht. Du legst mit der Selbstreflexion die Stellschrauben frei, mit denen du deinen Erfolg und deine Zufriedenheit hochschrauben kannst.

Prokrastination, Aufschieberitis, nicht anfangen können…

blauer Eisberg _ Aufschieberitis Prokrastination

Es hält uns von den wirklich wichtigen Dingen ab, schiebt uns die Probleme wie mit einer Schneeschaufel vor die Füße, aber in einem Tempo, dass wir sein Vorhaben erst sehr spät bemerken. Nämlich dann, wenn das schrappen über den Boden mit seiner Schaufel langsam deutlicher wird und wir einen riesigen Berg an Aufgaben und Problem näher rücken sehen – AUFSCHIEBERITIS!

Voraussetzungen für eine gute und produktive Arbeitssession

blauer Eisberg _ Voraussetzungen gute Arbeitssession

Klingelndes Telefon, Hunger, gesprächige Kollegen, Müdigkeit, fleißige Bauarbeiter vor der Haustür…

Egal, was auch der Grund sein mag, warum du dich nicht auf deine eigentliche Aufgabe fokussiere kannst, bereite dich vor, um den vielen kleinen Anti-Fokus-Monstern auszuweichen oder gar lahmzulegen.

Kreativitätstechniken im Überblick

blauer Eisberg _ kreativitätstechniken überblick

Es gibt unzählige Kreativitätstechniken. Und bei dem Wort “Kreativität” klingelt es bei dem einen oder anderen wohl schon in den Ohren: “Der perfekte Zeitpunkt zum Gehen. Kreativität brauche ich nicht.”

Aber das sehe ich ganz anders. Denn Kreativität ist nur ein anderes Wort für Problemlösung. “Problem” ist nur so ein hässliches Wort. Führt schnell zu Blockaden, Angst und Überforderung. Auch das Wort “Herausforderung” macht es nicht zwingend angenehmer. Kreativität hingegen versprüht so ein Gefühl von Leichtigkeit und Hippie-Vibes. Ich sehe dabei jemanden vor meinem inneren Auge, der in einem (ehemals) weißen Raum steht, vor einer Leinwand und will den Pinsel schwingt.

Und diese Leichtigkeit nehmen wir uns einfach mit in den Alltag. Wir müssen das nur regelmäßig mit kleinen Kreativitätstechniken üben.

Eigenschaften eines kreativen Menschen

blauer Eisberg _ Kreativität Eigenschaften

Kreativität ist nicht nur den Künstler reserviert. In jedem von uns steckt Kreativität. Auch in dir! Kreativität ist wie ein Muskel, der trainiert werden möchte. Jeder von uns hat Bauchmuskeln, der ein oder andere hält sie nur sehr gut versteckt 😉 An die Kreativität kommst du nur viel leichter und schneller heran, als an ein Waschbrettbauch. Und mit ein bisschen Übung wirst du immer mehr spüren, wie die Kreativität in deinen Alltag einzieht. Du wirst flexibler, offener, spontaner, selbstbewusster und auch gelassener.
Für mich sind das sehr starke Argumente, mir nun eine Kreativitätstechnik herauszupicken und meinen Kreativitätsmuskel zu trainieren!

Mockup Freebie Produktivität steigern

Anmeldung zum Newsletter

Ich verschicken nach den Willkommens E-Mails wöchentlich E-Mails. Du kannst dich jederzeit mit nur einem Klick abmelden. Damit alles sicher bei dir ankommt, verwenden ich Mailchimp. Hier findest du alle Infos, inkl. Datenschutzerklärung.